Mittwoch, 14 Juni 2017 14:53

Wilhelm Schmidt, Kassel: Dr. Martin Luther und seine Zeit

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Wilhelm Schmidt vor einem seiner Exponate Wilhelm Schmidt vor einem seiner Exponate Beate Bickel

Das Regionalmuseum Wolfhager Land lädt Sie herzlich ein, am Donnerstag, den 22. Juni um 19.30 Uhr, den Ausführungen Wilhelm Schmidts zu folgen.

Der Vortrag " Dr. Martin Luther und seine Zeit" stellt den Reformator in den Zusammenhang mit der Bewegung der Renaissance. Sich ihrer selbst bewusste Individuen verändern das Gesicht der Welt. Luthers Bekenntnis in Worms vor der geistlichen und weltlichen Elite seiner Zeit markiert den Übergang zwischen Mittelalter und Neuzeit. Seine Verhaftung in den Vorstellungen seiner Zeit kommen ebenso zur Sprache wie seine wegweisende Bedeutung für die ökumenische kirchliche Gegenwart und die Wertediskussion unserer Tage.

Wilhelm Schmidt (Jg. 1951) war Pfarrer der Ev. Kirche von Hessen und Nassau und Vorsteher eines Diakoniewerks in Rheinland-Pfalz. Er lebt seit Anfang des Jahres in Kassel im Ruhestand.

Die gleichnamige Ausstellung, die noch bis Sonntag, 1. Oktober im Regionalmuseum Wolfhager Land gezeigt wird, basiert auf seiner umfangreichen Privatsammlung. Die wissenschaftliche Aufarbeitung des Themas übernahm ebenfalls größtenteils der Experte in Sachen „Luther“.

In Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Wolfhagen

Donnerstag, 22. Juni 2017, 19.30 Uhr

Zehntscheune des Regionalmuseums Wolfhager Land, Ritterstraße 1, 34466 Wolfhagen

Eintritt frei!

 

Gelesen 67 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Fronleichnam geschlossen

Veranstaltungen

Jahresprogramm 2017

Schwerpunktthema Reformation

 

Wenn nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen in der Zehntscheune unseres Museums statt.

 

Do. 22. Juni, 19.30 Uhr

Vortrag: Wilhelm Schmidt, Kassel, Ausstellungsmacher und Pfarrer i. R.:

Dr. Martin Luther und seine Zeit

Eintritt frei, Spenden erbeten

 

Donnerstag, 1. Juni, 19.30 Uhr

Ausstellungseröffnung: „Reformation - Dr. Martin Luther und seine Zeit“

Sonderausstellung von Donnerstag, 1. Juni bis Sonntag, 1. Oktober

In Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinde Wolfhagen.

Mit Wolfhager Schwerpunkt

 

Sonntag, 21. Mai

Internationaler Museumstag

14-16 Uhr: Familientag: Wie bei Asterix und Obelix. Wir filzen uns einen Hinkelstein. Aktionen mit Petra Pütz und Stefan Euler aus Balhorn. Kaffee und Kuchen, gekühlte Getränke.

16 Uhr: Klaus Albrecht, Naumburg: Der Menhir von Istha. Kosmogonie auf Stein.

Eintritt frei, Spenden erbeten

 

Dienstag, 25. April, 19.30 Uhr

Vortrag: Dr. Cornelia Schlarb, Göttingen: Frauen in der Reformationzeit

In Kooperation mit der VHS Region Kassel und der Evangelischen Kirchengemeinde Wolfhagen

Eintritt: 5 €, für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler und Studenten frei

 

 Mittwoch, 15. März, 20.00 Uhr

Lesung: Christine Eichel: Deutschland, Lutherland. Warum uns die Reformation bis heute prägt.

In Kooperation mit der VHS Region Kassel, dem Evangelischen Kirchenkreis Wolfhagen und der Buchhandlung Mander, Wolfhagen

In der Stadtkirche Wolfhagen

Eintritt frei, Spenden erbeten

 

Do. 31. August, 19.30 Uhr

Ausstellungseröffnung: „Luther und Europa. Wege der Reformation und der fürstliche Reformator Philipp von Hessen.“

Sonderausstellung vom 31. August bis 28. September in der Stadtkirche Wolfhagen

In Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Wolfhagen.

 

Do. 21. September, 19.30 Uhr

Vortrag: Prof. Dr. Jürgen Schulz-Grobert, Marburg: Narr oder Nachtigall. Freunde und Feinde Martin Luthers in der deutschen Dichtung.

In Kooperation mit der VHS Region Kassel und der Evangelischen Kirchengemeinde Wolfhagen

Eintritt: 3 €, für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler und Studenten frei

 

Donnerstag, 2. November, 19.30 Uhr

Musik: Duo Benjamin Hühne, Bariton; Jakob Haufler, Gitarre, Kassel: Durch die Jahrhunderte - Walther von der Vogelweide im romantischen Gewand, Luther zwischen Politik und Religion, Ayres und Folksongs von den britischen Inseln

In Kooperation mit der VHS Region Kassel und der Evangelischen Kirchengemeinde Wolfhagen

Eintritt: 8 €, für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler und Studenten frei

 

Mittwoch, 15. November, 19.30 Uhr

Vortrag: Dr. Uwe Schäfer, Wasenberg: Gab es eine Wiederentdeckung der Bibel durch Martin Luther? Spätmittelalterlicher Bibelgebrauch und reformatorisches Schriftverständnis.

In Kooperation mit der VHS Region Kassel und der Evangelischen Kirchengemeinde Wolfhagen in der Marienkapelle der Wolfhager Stadtkirche

Eintritt: 5,00 €, für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler und Studenten frei