Dienstag, 09 Mai 2017 12:48

Internationaler Museumstag, So., 21. Mai

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Stefan Euler und Petera Pütz in ihrem Atelier in Balhorn Stefan Euler und Petera Pütz in ihrem Atelier in Balhorn Privat

Wie bei den alten Galliern!

Aktionstag, Vortrag, Kaffee und Kuchen, gekühlte Getränke

Das Regionalmuseum Wolfhager Land lädt Sie ganz herzlich zum diesjährigen Internationalen Museumstag am Sonntag, 21. Mai, 14 bis 17.30 Uhr ein. Das Museum steht an diesem Tag ganz unter dem Motto: Wie bei den alten Galliern!

Wer hat nicht immer schon einmal von seinem eigenen Hinkelstein geträumt. Wenn man ihn dann noch so leicht transportieren könnte wie Obelix oder auch Asterix nach dem Genuss des Zaubertranks…

Dies und mehr können Sie am Sonntag den 21. Mai von 14-16 Uhr im Regionalmuseum Wolfhager Land erleben. Die beiden Kunsthandwerker Petra Pütz und Stefan Euler von archaicARTS aus Balhorn fertigen mit Ihnen und Ihren Kindern Hinkelsteine, Megalithe oder gar ein kleines Stonhenge an. Und da uns leider kein Zaubertrank zur Verfügung steht, die entstandenen Produkte aber transportiert werden müssen, passen die beiden Balhorner die Materialien entsprechend an. Nadelfilztechnik heißt das Zauberwort. Lassen Sie sich überraschen!

Ab 16 Uhr freuen wir uns auf den spannenden Vortrag von Klaus Albrecht aus Naumburg- Altenstädt. Er wird uns seine Interpretationen zum in unserem Museum ausgestellten Hinkelstein vorstellen, der im Jahr 1969 auf einem Feld zwischen Istha und Martinhagen beim Pflügen gefunden wurde. Unten dem Titel „Der Menhir von Istha – Kosmogonie auf Stein“ beschäftigt sich Albrecht mit der in den Stein eingehauenen Symbolik und kommt dabei zu erstaunlichen Ergebnissen.

Wie schon in den vergangenen Jahren werden die Museumsbäckerinnen ihre Kreationen zum Kaffee anbieten. So können Sie in entspannter Atmosphäre ihre Eindrücke mit anderen Besuchern teilen. Selbstverständlich sind alle Räume des Museums für die Besichtigung geöffnet und das Beste: Der Eintritt ist frei, für Kaffee und Kuchen erbitten wir eine kleine Spende.

Gelesen 788 mal Letzte Änderung am Dienstag, 27 Juni 2017 17:39

Veranstaltungen

Jahresprogramm 2017

Schwerpunktthema Reformation

 

Wenn nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen in der Zehntscheune unseres Museums statt.

 

Do. 21. September, 19.30 Uhr

Vortrag: Prof. Dr. Jürgen Schulz-Grobert, Hombergt/Efze: Narr oder Nachtigall. Freunde und Feinde Martin Luthers in der deutschen Dichtung.

In Kooperation mit der VHS Region Kassel und der Evangelischen Kirchengemeinde Wolfhagen

Eintritt: 3 €, für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler und Studenten frei

 

Do. 31. August, 19.30 Uhr

Ausstellungseröffnung: „Luther und Europa. Wege der Reformation und der fürstliche Reformator Philipp von Hessen.“

Sonderausstellung vom 31. August bis 28. September in der Stadtkirche Wolfhagen

In Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Wolfhagen.

 

Do. 22. Juni, 19.30 Uhr

Vortrag: Wilhelm Schmidt, Kassel, Ausstellungsmacher und Pfarrer i. R.:

Dr. Martin Luther und seine Zeit

Eintritt frei, Spenden erbeten

 

Donnerstag, 1. Juni, 19.30 Uhr

Ausstellungseröffnung: „Reformation - Dr. Martin Luther und seine Zeit“

Sonderausstellung von Donnerstag, 1. Juni bis Sonntag, 1. Oktober

In Kooperation mit der Evangelischen Kirchengemeinde Wolfhagen.

Mit Wolfhager Schwerpunkt

 

Sonntag, 21. Mai

Internationaler Museumstag

14-16 Uhr: Familientag: Wie bei Asterix und Obelix. Wir filzen uns einen Hinkelstein. Aktionen mit Petra Pütz und Stefan Euler aus Balhorn. Kaffee und Kuchen, gekühlte Getränke.

16 Uhr: Klaus Albrecht, Naumburg: Der Menhir von Istha. Kosmogonie auf Stein.

Eintritt frei, Spenden erbeten

 

Dienstag, 25. April, 19.30 Uhr

Vortrag: Dr. Cornelia Schlarb, Göttingen: Frauen in der Reformationzeit

In Kooperation mit der VHS Region Kassel und der Evangelischen Kirchengemeinde Wolfhagen

Eintritt: 5 €, für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler und Studenten frei

 

 Mittwoch, 15. März, 20.00 Uhr

Lesung: Christine Eichel: Deutschland, Lutherland. Warum uns die Reformation bis heute prägt.

In Kooperation mit der VHS Region Kassel, dem Evangelischen Kirchenkreis Wolfhagen und der Buchhandlung Mander, Wolfhagen

In der Stadtkirche Wolfhagen

Eintritt frei, Spenden erbeten!

 

Donnerstag, 2. November, 19.30 Uhr

Musik: Duo Benjamin Hühne, Bariton; Jakob Haufler, Gitarre, Kassel: Durch die Jahrhunderte - Walther von der Vogelweide im romantischen Gewand, Luther zwischen Politik und Religion, Ayres und Folksongs von den britischen Inseln

In Kooperation mit der VHS Region Kassel und der Evangelischen Kirchengemeinde Wolfhagen

Eintritt: 8 €, für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler und Studenten frei

 

Mittwoch, 15. November, 19.30 Uhr

Vortrag: Dr. Uwe Schäfer, Wasenberg: Gab es eine Wiederentdeckung der Bibel durch Martin Luther? Spätmittelalterlicher Bibelgebrauch und reformatorisches Schriftverständnis.

In Kooperation mit der VHS Region Kassel und der Evangelischen Kirchengemeinde Wolfhagen in der Marienkapelle der Wolfhager Stadtkirche

Eintritt: 5,00 €, für Mitglieder des Museumsvereins, Schüler und Studenten frei